Naturpark Serra de Tramuntana

 Home Umgebung Naturparks Serra de Tramuntana

2011 erklärte die UNESCO die Serra de Tramuntana zum Welterbe!

Bild im Torrent de Pareis im Naturpark Serra de Tramuntana

Tramuntana Im Nordwesten der Insel erstreckt sich eine der atemberaubendsten Landschaften, die Europa zu bieten hat. Wenn man im Südwesten bei Andratx auf der Küstenstraße MA-10 startet, kann man auf einer Strecke von rund 140 km bis zu dem nordöstliche gelegenen Pollença endlose traumhafte Ausblicke mit Postkartencharakter erleben.

 

Der größte Teil des nordöstlichen Naturparks von Mallorca ist Buschland, auch Garriga genannt, dominiert durch sprießende Pflanzenarten wie Zwergpalmen (Chamaerops humilis) und Dissgras (Ampelodesmos mauritanica). Der offene Bewuchs ist Resultat der ehemaligen Weidebewirtschaftung der Landgüter im Norden der Gemeinde Artà, zu deren Zweck man Feuer zur Regenerierung der Flächen einsetzte. Das oftmalige Abbrennen der Weiden, um die Flächen für Schafe und Ziegen offen zu halten, führte zur Verdrängung der hier eigentlich heimischen Wälder.

Auf Grund der Größe, der vielfältigen Wandermöglichkeiten und der landschaftlichen Abwechslungsreichtum der Region, befindet sich hier das beliebteste Zielgebiet des Wandertourismus auf Mallorca.

Das Gebirge Serra de Tramuntana bedeckt ca. von 1.067 km² und erstrecket sich auf eine Länge von mehr als 90 Kilometer. In dieser Comarca leben nur rund 20.000 Einwohner, von denen etwa die Hälfte in Sóller und Port de Sóller leben. Dominiert wird die Gebirgskette von dem höchsten Berg Mallorcas, dem Puig Major (1445 Metern Höhe) auch bekannt als Puig Major de Son Torrella. Eingebettet in der rauhen Landschaft liegen die beiden Trinkwasser-Speicherseen Embassament de Cúber und Embassament des Gorg Blau. Diese beiden Seen sind praktisch die natürlichen Wassertanks der Stadt Palma. Das Staubecken im Vall de Cúber wurde im April des Jahres 1972 erstmals gefüllt.

 

Die Serra de Tramuntana umfaßt ungefähr ein Drittel der Landfläche Mallorcas. Sie erstreckt sich als eine von Südwesten bis Nordwesten verlaufende Diagonale von Andratx bis Cap de Formentor, wobei sie gleichzeitig parallel zur Nordküste der Insel verläuft. Neben einzigartigen Ökosystemen findet man im Verlauf der kilometer der Sierra interessante architektonische Elemente, von prähistorischen Gebetsstätten und arabischen Bauernhäusern bis zu historischen Landgütern. Diese großen ländlichen Besitzungen sind wunderbare Beispiele der traditionellen Architektur Mallorcas.

 

Sie beheimatet insgesamt 19 Orte und variiert ihr Aussehen je nach Bereich. Neben vielen wellen- oder stufenförmige Konturen, wechseln sich mit fruchtbare Täler und Schluchten ab, welche die teilweise ausserordentlichen Berglinien durchbrechen.

 

La Serra de Tramuntana, “paisaje cultural” de la UNESCO"
Nur die besten unter den herausragenden Zeugnissen der Menschheits- und Naturgeschichte dürfen den Titel UNESCO-Welterbe tragen. Die Serra de tramuntana gehört dazu. Folgenden Beschreibungstext hat die UNESCO dazu bereitgestellt: Die Kulturlandschaft der Serra de Tramuntana liegt an einer steil aufragenden Gebirgskette parallel zur nord-westlichen Küste der Insel Mallorca. Jahrhundertelange landwirtschaftliche Nutzung der knappen Ressourcen hat das Terrain verändert. Es besteht ein sichtbar gegliedertes Netz von Abschnitten für die Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Einheiten feudalen Ursprungs. Einschließlich Wassermühlen, Trockenmauern, Bauwerken und Bauernhöfen Die Landschaft ist geprägt von Terrassen und verbunden Bewässerungsinfrastrukturen.

 

Informationszentrum:
Centro de Interpretación Paratge Natural de la Serra de Tramuntana.
Ca s'Amitger.
Plaça dels Pelegrins, s/n.
07315 Lluc - Escorca
Tel.: (+34) 971 517 070

 

Jetzt gleich buchen und schon bald die Serra de Tramuntana erleben.

Unverbindliche Buchungsanfrage · Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

  • Finca Hotel Predio Son Serra Schriftzug
  • Finca predio Son Serra Wappen

Finca Hotel

Eingebettet in eine parkähnliche Landschaft mit über 100 Palmen liegt das stilechte mallorquinische Finca Hotel im Nordosten der Insel, auf einer Anhöhe in Küstennähe. Umgeben von Naturparks fernab der Touristenmassen, ist es mit seiner privilegierten Lage eine besondere Adresse für Naturliebhaber. Wir bieten Gästen und Besuchern ein à la Carte Restaurant mit täglich wechselndem Menü und hausgemachte Kuchen. Wir laden Sie ein, in unser traditionell mallorquinisches Wohlfühl-Ambiente mit deutscher Gastlichkeit.


Urlaubsparadies

Auf über 50.000 qm Fläche bieten wir 20 individuell gestaltete Zimmer, unsere Casas, die idyllisch über verschiedene Villas auf der Finca verteilt stehen. Alle Bereiche sind umgeben von einer sensualen Aura von Düften der Zitrus- und Olivenbäume sowie von vielen farbenprächtigen, exotischen Pflanzen. Der große Pool mit Sonnenterrasse ist umgeben von beeindruckenden Palmen. Wir bieten ein gemütliches 4-Sterne-Ambiente und verschiedene Relax-Bereiche sowohl Outdoor als auch Indoor.